Smart LEDs – Innenräume und Gartenbereich mit intelligenter Beleuchtung aufwerten

96 mal gelesen

Technik und Innovationen bestimmten heute in vielen Bereichen unser Leben und machen uns häufig den Alltag angenehmer. Gerade auch zu Hause in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus gibt es viele technische Neuheiten, die im Laufe der Zeit bei vielen Leuten Einzug finden. Der Siegeszug von LEDs begann bereits vor einigen Jahren und ist in der jüngeren Vergangenheit dann immer weiter fortgeschritten.

Besonders smarte LEDs erfreuen sich heute in immer mehr Wohnungen einer großen Beliebtheit und bieten rund um das Thema Beleuchtung in den eigenen vier Wänden unglaublich viele Möglichkeiten. Wenn man sich bis jetzt noch vor der Integration von intelligenter Beleuchtung zu Hause verschlossen hat, dann lohnt es sich jetzt auf jeden Fall darüber nachzudenken. Im weiteren Verlauf des Artikels geben wir einige Tipps rund um die Möglichkeiten, mit kostengünstigen LEDs den Garten und auch den Innenbereich aufzuwerten.

Smarte Beleuchtung in Wohnung oder Haus integrieren

Wenn man noch immer zu Hause auf normale Leuchtmittel und Leuchten setzt, dann verzichtet man auf eine ganze Reihe von Vorteilen moderner LEDs. Dazu zählt zunächst einmal, dass die modernen Leuchtmittel im Vergleich zu anderen Lichtquellen deutlich weniger Strom verbrauchen. Das ist in der heutigen Zeit bei den stark gestiegenen Strompreisen auf jeden Fall ein großer Vorteil. Darüber hinaus kann man durch die Nutzung von smarten LEDs aber durchaus auch einen Beitrag zum Schutz der Umwelt und einer besseren Nutzung von Ressourcen leisten.

Entscheidet man sich für die Verwendung von smarten LEDs, dann kann man zukünftig alle Lampen in den verschiedenen Räumen bequem per Smartphone oder noch komfortabler mit Sprachbefehlen steuern. Man muss also nicht mehr wie sonst üblich alle Leuchten mit einem Lichtschalter einschalten oder beim Verlassen eines Raumes wieder ausschalten.

Mit smarter Beleuchtung und weiteren smarten Gadgets das Badezimmer aufpimpen

Bei der Verwendung von smarten LEDs kann man beispielsweise auch im Badezimmer immer dem Anlass entsprechend die Beleuchtung einschalten. Dadurch ist es problemlos möglich, beispielsweise für ein entspannendes Vollbad mit den vorhandenen LEDs für eine romantische Beleuchtung beispielsweise in verschiedenen Rottönen zu sorgen. Verfügt man im Badezimmer auch noch über eine ins Netzwerk integrierte Musikanlage oder einen Lautsprecher für das Smartphone, dann kann man auch noch per Sprachbefehl die passende Musik abspielen lassen.

Die Beleuchtung im Garten mit intelligenten LEDs anpassen

Eine gute Idee ist definitiv auch eine intelligente Beleuchtung für den eigenen Garten. Schließlich kann man mit smarten LEDs für den Außenbereich auch im Gartenbereich je nach Situation für eine ganz unterschiedliche Stimmung sorgen.

Bei einer geplanten Gartenparty an einem lauen Sommerabend kann man zum Beispiel mit smarten LEDs für Licht in unterschiedlichen Farben und auch für spezielle Lichteffekte sorgen. So gibt es beispielsweise intelligente Leuchtmittel und Leuchten, die in der Lage sind eine zur Musik passende Lichtshow zu produzieren. Genauso ist es aber auch möglich, an einem Grillabend auch in den Abendstunden noch für eine ausreichend starke Beleuchtung zu sorgen.

Teile diesen Beitrag